Jetzt spenden

Aktuelles aus den Börde-Werkstätten

Walter Manske verlässt die Börde-Werkstätten

Ein Beschäftigter der ersten Stunde geht in den Ruhestand.

Weiterlesen

In unserem Arbeitsalltag stehen wir alle immer wieder vor Herausforderungen, Veränderungen und bedingt durch die Pandemie leider auch vor Einschränkungen. Dennoch eröffnen sich immer wieder auch neue und ganz tolle Möglichkeiten: Die Hellweg-Werkstätten und Börde-Werkstätten bewarben sich in 2020 gemeinsam und erfolgreich am Förderprogramm „Zugänge erhalten – Digitalisierung stärken“ der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW.

Weiterlesen
Kuppel

Börde-Industrie-Service: Der Berufsbildungsbereich (BBB) hat etwas ganz Besonderes konstruiert und gebaut. Eine geodätische Kuppel… und … das Gebäude besteht komplett aus Pappe.

Weiterlesen
Nach dem Piks kam die Stärkung!

Am 30.04.2021 haben über 430 Menschen ihre 2. Impfung in den Werkstätten in Soest und Werl gegen das Corona-Virus bekommen. Mit 3 Wochen Abstand haben die Beschäftigten im Betriebsteil in Lippetal-Herzfeld am 21.05. die 2. Impfung erhalten.

Weiterlesen
Impfstraße

Große Impfaktion in den Börde-Werkstätten. Am Freitag, den 26.03.2021 geschah etwas Besonderes. Die Börde-Werkstätten wurden zum 1. Mal in ihrer 45-jährigen Geschichte Teil einer bundesweiten Impfkampagne.

Weiterlesen
Gute-Gedanken-Kette

So vieles ist anders im Moment, so vieles geht nicht, so vieles fehlt.

Manchmal fällt es schwer, optimistisch zu bleiben.

 

Weiterlesen
Herzlich willkommen

Leider konnten in den letzten Wochen viele Beschäftigte der Börde-Werkstätten wegen des Verbotes des Landes NRW ihrer Arbeit in den Arbeitsgruppen nicht nachgehen.

Weiterlesen
Postkarte

Die Bewohner der Wohngruppe „Zentrum“ der Von Mellin'schen Stiftung e.V. vermissen die Arbeit in der Wichern-Werkstatt in Werl und haben deshalb den Mitarbeitern eine selbst gestaltete Postkarte geschrieben.

Weiterlesen
Regenbogen

Die Beschäftigten der Börde-Werkstätten sind zu Hause. Sie arbeiten gerne in der Werkstatt. Aber der Corona-Virus soll sich nicht weiter verbreiten. Darum bleiben die Beschäftigten zu Hause.

Trotz der räumlichen Trennung erleben die Beschäftigten und Maßnahmeteilnehmer eine enge Verbundenheit mit den Börde-Werkstätten. Die Mitarbeitenden der Börde-Werkstätten halten Kontakt durch regelmäßige Telefonate, Arbeits- und Qualifizierungsangebote, persönliche Begleitung über den Tag. Alle...

Weiterlesen

Die Fußballmannschaften der Werler Betriebstele Wichern-Werkstatt und Börde-Industrie-Service trafen sich am 18.10.2019 zu zwei Freundschaftsspielen gegen die Kicker der Caritas-Werkstätten, Arnsberg.

Weiterlesen